Veranstaltungskooperationen

AfroWorkshops.ch

Afrikanische Kultur zwischen Tradition und Moderne
Zusammenarbeit für die Samstagsmatinée an Afropfingsten 2017

Musica Aperta

musica aperta bietet interessanten einheimischen und ausländischen Ensembles eine Plattform und bereichert das kulturelle Angebot durch Programme, wie sie sonst in Winterthur nicht zu hören sind. 

Seit 2015 finden regelmässig musica aperta Konzerte in der Villa Sträuli statt.

IOIC 

Das Institut für incohärente Cinematographie fördert das Ansehen des Stummfilmes sowie dessen Vergegenwärtigung in Form von Live-Vertonungen.




2013-2016 haben  wir in der Villa Sträuli in Zusammenarbeit mit IOIC regelmässig Stummfilm-Vorführungen mit Live-Vertonungen veranstaltet. Den möglichen musikalischen Stilrichtungen waren hierbei keinerlei Grenzen gesetzt.


Mondrian Ensemble

Die Auseinandersetzung mit neuer und neuester Musik ist dem Mondrian Ensemble genauso ein Hauptanliegen wie die intensive Beschäftigung mit dem klassisch-romantischen Repertoire. 


Seit dem Herbst 2009 ist die Villa Sträuli eine Kooperation mit dem Mondrian Ensemble aus Basel eingegangen. Das Mondrian Ensemble spielt regelmässig in der Villa Sträuli.



Salonpalaver    

Elemente aus rasanten Poetry Slams, aus der Schauspiel- und Performancekunst, aus mitreissenden Reden, aus angeregten Diskussionen und aus nachdenklichen Lesungen vereinigen sich zu einer Kunstform, dem «Spoken Word». Gewürzt wird das Ganze durch musikalische Einsprengsel.


Salonpalaver stellt seit Juni 2010 – ca. viermal pro Jahr – Spoken-Word-Poeten eine Auftrittsplattform zur Verfügung. Diese Plattform befindet sich abwechselnd im goldenen Salon der Villa Sträuli in Winterthur, im Sphères in Zürich und an anderen Veranstaltungsorten.


Molton

Im Winterthurer Theater am Gleis veranstalten Musikliebhaber etwa einmal im Monat in der Wintersaison kleine, bestuhlte und vor allem stille Konzerte mit Schweizer Künstlern.


Zum Moltonprogramm gehört ein Gastkonzert in der Villa Sträuli, oft auch mit internationaler Besetzung.


Afro-Pfingsten      

Das grösste Schweizer Afrika & Weltmusik Festival in Winterthur, immer über Pfingsten.




An der Pfingst-Samstagsmatinée konzertiert jeweils ein Musiker oder eine Musikerin aus dem Afro-Pfingsten Festival-Programm.


InGuitar Festival

Das In Guitar Festival Winterthur ist ein internationales Gitarrenfestival, das jährlich im Frühling für 4 Tage in Winterthurer Konzertorten, wie dem Casinotheater Winterthur, Alte Kaserne, Theater am Gleis, Villa Sträuli, Marionettentheater im Waaghaus und der Kunsthalle Winterthur stattfindet.


In der Villa Sträuli findet dieses Konzert jeweils im Rahmen der Samstagsmatinée statt.


Winterthur Nachhaltig      

40 Jahre nach der Veröffentlichung der Publikation von «Grenzen des Wachstums» des Club of Rome, ist die Thematik noch aktuell. Zahlreiche Winterthurer Organisationen und Unternehmen nehmen das Jubiläum zum Anlass, am praktischen Beispiel was Nachhaltigkeit für sie bedeutet.


Die Villa Sträuli hat sich im Jubiläumsjahr 2012 mit der Veranstaltung "Cry me a River. Ein Solo von Anna Mendelssohn über innere und äussere Klimakatastrophen am Projekt beteiligt. Durchgeführt wurde die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Theater Winterthur.

Kooperationen im Bereich Artists in Residence

artists in residence ch

Die Interessengemeinschaft „artists in residence ch“ und all ihre Mitglieder sind für die Villa Sträuli wichtige Partner, da hier aus einem grossen Fundus von Erfahrungen mit Aufenthalten von Kunstschaffenden geschöpft werden kann.


Die Mitglieder unterstützen sich gegenseitig mit Tipps und haben dank der Website von „artists in residence ch“ einen gesamtheitlichen Auftritt. Auf der Website kann auch die Villa Sträuli ihre offenen Ateliers ausschreiben bzw. auf anwesende Kunstschaffende und Anlässe hinweisen.


Ensemble TaG

Das Ensemble TaG Winterthur wurde 1992 gegründet mit dem Zweck, zeitgenössische Musik in Winterthur zu spielen. Es gehört inzwischen zu den renommierten Ensembles dieser Art in der Schweiz.


Das Ensemble TaG ist Koopertionspartner für die Komponisten und Komponistinnen zeitgenössischer Musik, die als Artist in Residence in der Villa Sträuli arbeiten.

Anlässlich der Meet the Artist Porträtkonzerte führen die Mitglieder des Ensembles deren Kompositionen auf.


Internationale Kurzfilmtage Winterthur

Die Internationalen Kurzfilmtage Winterthur sind das bedeutendste Kurzfilmfestival der Schweiz. Das Festival findet jährlich im November statt. Es ist ein beliebtes Publikumsfestival und ein wichtiger Branchentreffpunkt.


Die Villa Sträuli ist immer wieder mal Wohn- und Arbeitsort für Filmschaffende, die von den internationalen Kurzfilmtagen für spezielle Projekte eingeladen werden.

Residenz Internationale Kurzfilmtage@Villa Sträuli
Seit 2016 vergeben die Internationalen Kurzfilmtage Winterthur gemeinsam mit der Villa Sträuli eine Residenz jährlich an Studierende von Open Doors am Festival del Film Locarno. 


AdS

Der Verband Autorinnen und Autoren Schweiz engagiert sich für die Verbreitung der Literatur und deren Austausch zwischen Autoren bzw. Übersetzerinnen, Sprachgebieten und Ländern. Darüber hinaus setzt er sich für eine vielfältige Kulturlandschaft ein.


Erstmals im Jahr 2015 sind wir mit dem AdS eine Kooperation eingegangen, bei welcher wir dem AdS für Autorinnen oder Autoren aus Oesterreich für ein Monat ein Studio zur Verfügung stellen.


Pro Helvetia
Internationaler Kulturaustausch  

Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia fördert den Kulturaustausch zwischen der Schweiz und anderen Ländern. 



In Zusammenarbeit mit der Villa Sträuli ermöglicht sie zu diesem Zweck ausländischen Künstlerinnen und Künstlern Arbeitsaufenthalte in der Schweiz.


Galerie knoerle & baettig

knoerle & baettig ist eine Galerie welche zeitgenössische Kunstschaffende aus Europa und Amerika fördert. Hauptfocus der Galerie sind die Malerei, aber auch Fotografie, Skulpturen, Video und Installationen sind Teil ihres Programms. Neben der Arbeit mit etablieren Künstlern unterstützt die Galerie auch aufstrebende junge Kunstschaffende.
In Zusammenarbeit mit der Galerie knoerle & baettig und den Internationalen Kurzfilmtagen Winterthur lebte und arbeitete der kubanische Kunstschaffende Humberto Diaz von September bis November 2013 als Artist in Residence in der Villa Sträuli. Er hatte verschiedene Auftritte in Winterthur innerhalb der Kurzfilmtage 2013 und eine Einzelausstellung in der Galerie.



Radio Stadtfilter

Seit März 2009 sendet Radio Stadtfilter ein Vollprogramm, das von sechs Redaktionsmitgliedern und 200 ehrenamtlichen Sendungsmachenden produziert wird.

Das Programm ist unabhängig und primär dem Lokalen verpflichtet.
Unsere Artists in Residence haben die Gelegenheit, in der Sendung "High Noon"  sich und ihre künstlerische Arbeit vorzustellen.

Interview Shaima Kamel (2013)


Resartis

Die Villa Sträuli ist Mitglied beim weltweit tätigen Netzwerk Resartis. Viele Kunstschaffende informieren sich heute über die Möglichkeiten von Artists in Residence über Resartis.
webdesign by strichpunkt.ch